· 

Raw Acai Energy Balls

Ballicious! Großes Geschmackskino ganz klein – Vorhang auf für diese phänomenalen Energy Balls! In ihrer Hauptbesetzung werden ausschließlich die Weltstars aus der Rubrik Superfoods vereint. Klein, köstlich und kalorienarm – simply awesome! Ob als Frühstücksextra, Snack für zwischendurch, Energieschub nach dem Training oder ganz simpel als Dessert – mit diesen veganen, raw Acai Balls ist man für jegliche Gelüste und Situationen gewappnet. Denn die wirklich schönen Dinge im Leben sind oftmals Kleinigkeiten. Und diese stecken zudem voller Wow-Effekte, sowohl geschmacklich, als auch inhaltlich mit der Powerkombination aus Datteln, Chiasamen, Acai, Cashews, Sonnenblumenkernen und Mandeln.

So the oscar goes to.. those amazing raw energy balls!

 

Zutaten (ergibt ca.15 Balls)

80g Datteln

1EL Chiasamen

1EL Acai Pulver

50g Cashews

25g Sonnenblumenkerne

15g Mandeln

2EL Mandelmus

optional: Acai Pulver und Kokosraspel als Dekoration

 

Zubereitung

1. Datteln, Sonnenblumenkerne, Acai Pulver und Mandelmus mit dem Mixer verarbeiten.

 

2. Anschließend Cashews, Mandeln und Chiasamen hinzugeben und erneut vermengen bis eine klebrige Masse entsteht.

 

3. Aus der Masse mit der Hand Bälle formen.

 

 

4. Nach Belieben die Bälle mit Acai Pulver oder Kokosraspeln bestäuben und genießeeen :)

 

Good to know: 

 

Diese Energy Balls sind trotz ihrer Süße komplett frei von jeglichem Zucker und erhalten ihren Geschmack allein aus den natürlichen Zutaten. Außerdem sind sie raw genießbar, sowie vegan und glutenfrei. Acai Pulver ist ein Superfood, welches aus der Acai Beere (Tropenwaldfrucht) gewonnen wird. Klein und trotzdem eine der nährstoffreichsten Früchte der Welt mit vitalisierenden Eigenschaften wie Energie- und Ausdauersteigerung und ein allgemein verbessertes Wohlbefinden. Vereint werden in der Acai Beere neben Proteinen EndFragmentund Ballaststoffen auch eine Vielzahl an Vitaminen – wodurch die einzigartige und beinahe optimale Kombination der Inhaltsstoffe entsteht.

 

 Genuss und Gesundheit sind dementsprechend auch mit diesem selfmade Snack vereint! Simply Awesome :)

 

Bis bald, eure Nathalie 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lilly (Sonntag, 14 Januar 2018 15:34)

    Wow die sehen ja lecker aus!

  • #2

    Natalie (Dienstag, 10 April 2018 15:03)

    Hallo:) muss ich den brauenen oder den weißen Mandelmus verwenden?
    Liebe Grüße